Blick von der Gowilalm - Foto: OÖ Tourismus/Röbl

Ihre Anfrage

Bitte alle mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Wenn Sie per Formular auf der Website oder per E-Mail Kontakt mit uns aufnehmen, werden Ihre angegebenen Daten zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen sechs Monate bei uns gespeichert. Diese Daten geben wir nicht ohne Ihre Einwilligung weiter.

zur Datenschutzerklärung

Hutterer Böden-Runde (RundWanderWelt Hinterstoder)

Hinterstoder, Oberösterreich, Österreich

GPS Daten downloaden
PDF erstellen

Tour-Details

Startort: 4573 Hinterstoder
Zielort: 4573 Hinterstoder

Dauer: 0h 39m
Länge: 2,4 Kilometer
Höhenmeter (aufwärts): 44m
Höhenmeter (abwärts): 43m

niedrigster Punkt: 1.364m
höchster Punkt: 1.400m
Schwierigkeit:leicht
Panorama: einige Ausblicke

Wegbelag:
Schotter, Wanderweg

powered by TOURDATA

Die Hutterer Böden-Runde der RundWanderWelt Hinterstoder begeistert Familien, weil sie über die seit Jahrhunderten bewirtschafteten sanften Almwiesen auf den Hutterer Böden führt.

Das weitläufige Almengebiet auf den Hutterer Böden wurde ursprünglich von Vorderstoder aus genutzt. Über den Redlstein, einen alten Karrenweg, der heute als Wanderweg Teil der Steyrsbergerreith-Runde ist, trieben die Vorderstoderer Bauern ihr Almvieh auf.

Heute werden die Hutterer Böden sowohl von den Almbauern als auch touristisch vielseitig genutzt. Auf den Skipisten wachsen in den Sommermonaten saftige Almkräuter und Blumen und nur die Liftanlagen erinnern an das turbulente Treiben während der Wintermonate.

Vom Wegeinstieg Hutterer Böden ausgehend verbindet eine Schotterstraße die Alm- und Skihütten im Zentrum des Almplateaus mit der bewirtschafteten Edtbauernalm am östlichen Rand. Wenn hier auch der Almboden gut bewachsen ist, so zeigen sich doch einige trichterförmige Absenkungen im Gelände, auch Dolinen genannt, als typische Geländeform im Karst. Über Dolinen wird das Höhlensystem im Berg mit Oberflächen- und Schmelzwasser gespeist.

Der Rückweg steigt leicht an und führt über die im Sommer mit Blumen übersäten Almwiesen, vorbei am uralten Bergahorn, der als Verbindungsbaum nahe den Grundgrenzen Treffpunkt für die Sennerinnen und die Jäger war und sein schützendes Blätterdach über so manches Stelldichein ausbreitete. Der Wanderweg schlängelt sich durch alten Fichtenbestand am Fuße der Skipisten und gibt schließlich immer wieder den Blick auf die Kulisse des Toten Gebirges frei. Im letzten, leicht abfallenden Teil gelangt man bereits wieder zu den Almhütten im Zentrum der Hutterer Böden.

Ausgangspunkt: Bergstation Gondelbahn Hutterer Böden
Zielpunkt: Bergstation Gondelbahn Hutterer Böden

Details - Wandern
  • Themenweg
Edtbauernalm

Edtbauernalm

Wollen Sie einen unvergesslichen Sonnenaufgang und Sonnenuntergang erleben?Busgruppen willkommen!

Lögerhütte Hinterstoder

Lögerhütte Hinterstoder

Wers kennt der kummt - die Lögerhüttn beim Ernst!Busgruppen willkommen!

Erreichbarkeit / Anreise

Vom Ortszentrum Hinterstoder fahren Sie mit der Gondelbahn zur Mittelstation/Hutterer Böden.
Parkmöglichkeit am großen Parkplatz am Ortsbeginn von Hinterstoder.

Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln
Routenplaner für individuelle Anreise
  • Für Kinder geeignet (0 - 14 Jahre)
  • Für Kinder geeignet (jedes Alter)
  • Kinderwagentauglich
  • Haustiere erlaubt
günstigste Jahreszeit
  • Frühling
  • Sommer
  • Herbst

Für Informationen beim Kontakt anfragen.

Hutterer Böden-Runde (RundWanderWelt Hinterstoder)
Pyhrn-Priel Tourismus GmbH
Hinterstoder 38
4573 Hinterstoder

+43 7564 5263
+43 7564 5263 - 30
hinterstoder@pyhrn-priel.net
www.urlaubsregion-pyhrn-priel.at
https://www.urlaubsregion-pyhrn-priel.at

Wir sprechen folgende Sprachen

Deutsch

GPS Daten downloaden
PDF erstellen

Tour-Details

Startort: 4573 Hinterstoder
Zielort: 4573 Hinterstoder

Dauer: 0h 39m
Länge: 2,4 Kilometer
Höhenmeter (aufwärts): 44m
Höhenmeter (abwärts): 43m

niedrigster Punkt: 1.364m
höchster Punkt: 1.400m
Schwierigkeit:leicht
Panorama: einige Ausblicke

Wegbelag:
Schotter, Wanderweg

powered by TOURDATA