Blick von der Gowilalm - Foto: OÖ Tourismus/Röbl

Ihre Anfrage

Bitte alle mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Millionenweg

Windischgarsten, Oberösterreich, Österreich
GPS Daten downloaden
PDF erstellen

Tour-Details

Wegnummer: 7,10
Startort: 4580 Windischgarsten
Zielort: 4580 Windischgarsten

Dauer: 3h 0m
Länge: 8,7 Kilometer
Höhenmeter (aufwärts): 107m
Höhenmeter (abwärts): 95m

niedrigster Punkt: 598m
höchster Punkt: 710m
Schwierigkeit:leicht
Panorama: einzelne Ausblicke

Wegbelag:
Asphalt, Schotter

powered by TOURDATA

Der Millionenweg in Windischgarsten lädt zu einer drei-stündigen Wanderung mit 26 Stationen und schönen Aussichtspunkten ein.

Rund 26 Stationen mit den schönsten Aussichtspunkten im Garstnertal zeigen, wie die Landschaft der Pyhrn-Eisenwurzen in all ihrer Vielfalt in 250 Millionen Jahren geologisch entstanden ist.

Sie wandern auch einen Teil auf dem historischen Proviantweg, auf welchem jahrhunderte lang Proviant und Eisen über den Hengstpass transportiert worden sind und entdecken die Spuren der alten Eisenstrasse.

Die Reise in die Vergangenheit beginnt am Bahnhof in Windischgarsten und führt zuerst ins Ortszentrum, vorbei am Marktplatz und bei der Straßengabelung links Richtung Rosenau am Hengstpaß. Nach cirka 200 Metern gehen Sie rechts zum Freibad und rechts am Freibad vorbei zum Geologischen Lehrpfad im Naturpark. Der Geologische Lehrpfad zeigt Ihnen die Darstellung der Gesteine, die unseren Boden bilden und die Gebirge rings um Windischgarsten aufbauen.

Am anderen Ende des Naturparks führt der Weg weiter auf den Schotterbänken des Dambaches und Sie können die steinernen Zeugen der Erdgeschichte selbst entdecken. Am Sägewerk Pistlmühle angelangt führt der Weg direkt mitten durch und Sie gehen leicht links und dann rechts zum Gasthaus Schaffelmühle, dort befindet sich wieder eine Übersichtstafel. Nun folgt man dem Gehsteig, dann pendelt der Weg zweischen Straße und Bach. Nach einem Rastplatz mit Marterl muss man wegen der Uferverbauung ein kleines Stück nach der Straße gehen (Achtung - an Schönwettertagen kann das Verkehrsaufkommen sehr groß sein!). Bald erreicht man den Parkplatz Haselreith,
Gehen Sie den Bach entlang durch den Fraitgraben bis zur ersten Wegabzweigung. Hier verlassen Sie nun rechts den Fraitgraben Richtung Windischgarsten und haben einen großartigen Blick auf das Garstnertal.

An der zweiten Straßenkreuzung gehen Sie links weiter und folgen nun immer der Beschilderung Richtung Windischgarsten und kommen so direkt wieder zum Marktplatz in Windischgarsten.

Der Millionenweg ist ein abwechslungsreicher Rundwanderung mit nur zwei Steigungen. Er ist auchfür Familien geeignet - bitte beachten, dass ca. 450m an der an Schönwettertagen stark befahrenen Hengstpass-Landesstraße entlang führen!

Ausgangspunkt: Bahnhof Windischgarsten
Zielpunkt: Marktplatz beim Rathaus in Windischgarsten

Details - Wandern
  • Themenweg
Braugasthof

Braugasthof

Die Familie Mistelberger heißt Sie im Braugasthof herzlich willkommen!Gruppen willkommen!

Gasthaus Schaffelmühle

Gasthaus Schaffelmühle

Herzlich Willkommen im Gasthaus Schaffelmühle in Edlbach!

Erreichbarkeit / Anreise

mit dem Auto:
Westautobahn A1 - Abfahrt Voralpenkreuz auf die A9 (Pyhrnautobahn) Richtung Graz - Abfahrt Roßleithen/Windischgarsten

per Bahn:
Hauptbahnhof Linz - Windischgarsten
Graz - Selzthal - Windischgarsten

Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln
Routenplaner für individuelle Anreise
günstigste Jahreszeit
  • Sommer

Für Informationen beim Kontakt anfragen.

Gemeinde Edlbach

Gemeinde Edlbach

Edlbach 80, 4580 Windischgarsten

+43 7562 5225
gemeinde@edlbach.ooe.gv.at
www.edlbach.at

Millionenweg
Pyhrn-Priel Tourismus GmbH
Hauptstraße 28
4580 Windischgarsten

+43 7562 5266 - 99
+43 7562 5266 - 10
info@pyhrn-priel.net
www.urlaubsregion-pyhrn-priel.at
http://www.urlaubsregion-pyhrn-priel.at

Wir sprechen folgende Sprachen

Deutsch

GPS Daten downloaden
PDF erstellen

Tour-Details

Wegnummer: 7,10
Startort: 4580 Windischgarsten
Zielort: 4580 Windischgarsten

Dauer: 3h 0m
Länge: 8,7 Kilometer
Höhenmeter (aufwärts): 107m
Höhenmeter (abwärts): 95m

niedrigster Punkt: 598m
höchster Punkt: 710m
Schwierigkeit:leicht
Panorama: einzelne Ausblicke

Wegbelag:
Asphalt, Schotter

powered by TOURDATA